Editor’s Pick: V-Neck with a Twist

Fashion-Dilemma: 6400 Google-Suchen später bin ich immer noch nicht schlauer, wie dieser Pulloverschnitt heißen könnte, aber irgendwer im Mode-Zirkus wird sich sicher bald einen schicken Namen dafür einfallen lassen. Denn er flimmert gerade so oft über meinen Instagram Screen wie sonst nur Kylie Jenner. Nein, es ist nicht der Dad Sweater (mit Zip!) und auch kein Ugly Sweater, er fällt auch nicht unter die Kategorie Chunky Knits und ist auch kein Cropped Hoodie. Genau genommen hat er auch keinen Polokragen, denn ihm fehlt die Knopfleiste. Eigentlich ist er ein guter alter Pulli mit V-Ausschnitt und einem stinknormalen Umlegekragen. Nicht mal Zara hat einen Namen für Seinesgleichen: Weicher Strickpullover in gebrochenem Weiß… ähm – gähn. Aber irgendwie passt diese unaufdringliche Bezeichnung ganz gut zu ihm. Er ist soft, er schmiegt sich sanft an und ist ein netter Begleiter zur Jeans, Röcken, unter dem Blazer… kurz im Alltag kann man sich richtig gut auf ihn verlassen. Hier eine von vielen Arten, um ihn zu kombinieren.

Complete Outfit – Zara // Shoes – Adidas // Bag – Longchamp
Necklace – New One

*Transparenz: Dieser Blogpost ist redaktionell entstanden.

Leave a Reply