Dirty Chai Espresso Ball Close-up

Back to Business: Dirty Chai Espresso Energy Balls

*Werbung in Kooperation mit Qbo Coffee

Habe ich schon erwähnt, dass ich eine wahnsinnig passionierte Zwischendurch-Snackerin bin? Vor allem nachmittags habe ich eigentlich fast immer das Gefühl, dass etwas Süßes her muss. Jetzt, wo wir alle langsam aber sicher nach der Sommerpause wieder an die Schreibtische zurückkehren, habe ich mir gegen das akute Süßigkeitenverlangen aber etwas einfallen lassen, um nicht in die allzu bequeme Zuckerfalle zu tappen. Gemeinsam mit Qbo habe ich ein Rezept für Dirty Chai Energy Balls kreiert, das sich perfekt eignet, um mit gutem Gewissen zwischendurch auch mal ein bisschen zu naschen.

Dirty Chai Energy Balls Coffee

Das Geniale daran? Dank enthaltenem Espresso liefern meine Dirty Chai Energy Balls Energie gegen das Nachmittagstief im Büro. Datteln, Mandeln und Haferflocken enthalten reichlich Mineralstoffe und Vitamine, die Erdnussbutter in meinem Rezept Eiweiß für den Muskelaufbau.Qbo Coffee Espresso Energy BallsDirty Chai Espresso Energy Balls

Ein Booster vor dem Workout

Wer gerne meine Stories auf Instagram schaut, weiß, dass vor dem Workout oft noch ein Espresso bei uns zu Hause mit unserer Qbo You-Rista zubereitet wird, um die folgende Einheit zu boosten. Dieser All-in-one-Snack kann also auch unterwegs den schnellen Koffeinkick vor dem Training ersetzen. Habt ihr Lust darauf bekommen? Ich schwöre, es wird euren Alltag bereichern – ich komme aus dem Schwärmen nicht heraus. Die Balls könnt ihr nämlich auch für längere Zeit im Kühlschrank lagern und schnell mal 2-3 Stück für unterwegs mitnehmen. Auf die Dirty Chai Variante bin ich übrigens wahnsinnig stolz – seit Miami bin ich ein großer Fan des “schmutzigen Chais”, heißt übersetzt so viel wie Chai Latte plus Espresso. Könnt ihr natürlich auch mal als Getränk probieren. Den Milchschaum dazu macht euch die Qbo You-Rista ebenso easy.Qbo You-Rista Espresso

Dirty Chai Espresso Energy Balls

Für mein Rezept benötigt ihr... 

1 Espresso mit ca. 60ml – ich habe den Qbo Espresso Capezinho Ipanema genommen (ein brasilianischer Arabica-Espresso mit Honignoten – mild & ausgewogen)
60g Haferflocken
60g Mandeln
8 entsteinte Datteln
1 TL Rohkakao
1 EL Erdnussbutter
1 TL Chai Gewürz
1 Prise Salz
Kokosflocken zum Rollen der BällchenQbo You-RistaQbo Espresso

  1. Die ganzen Zutaten in einem Mixer fein zerkleinern bis eine klebrige Masse entsteht.
  2. Die Masse für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben und anschließend mit feuchten Händen Kugeln formen.
  3. Die Bällchen in Kokosflocken wälzen und wieder in den Kühlschrank stellen.Et voilà! Happy Snacking! 

Leave a Reply