5 x Best of Serum von The Ordinary

*Werbung in Kooperation mit Douglas Österreich

Lasst mich von vorne beginnen… Vor ca. einem Jahr habe ich die kanadische Kultmarke The Ordinary zum ersten Mal im Shop in Amsterdam in vollster Bandbreite kennen lernen dürfen und mich sehr zum Leidwesen des Misters ewig lange beraten lassen. Dieses Wissen und die Produkte, die ich damals für mich entdeckt habe, möchte ich heute mit euch teilen. Neben dem Holy-Grail-Serum „Hyaluronic Acid“ gibt’s da nämlich zwei, drei Produkte, die ich seither immer wieder via Douglas Österreich bestelle, wo es die Marke exklusiv gibt. Die Lieferung wird meist innerhalb eines Tages zugstellt, was mich (und ihr kennt meine Instagram Unpacking Stories) zur begeisterten Wiederholungstäterin in Sachen Beauty-Online-Shopping gemacht hat.The Ordinary
Die Einstiegsdroge: Hyaluronic Acid 2% + B5

Der Klassiker unter den The Ordinary Produkten – jede und jeder von euch wird mir zustimmen, dass Preis-Leistung einfach unübertroffen sind. Für mich ein gutes Einstiegsprodukt, wenn man der Haut etwas mehr Feuchtigkeit zusätzlich zur Pflegecreme geben möchte. Wenn man wie ich mit den ersten Fältchen konfrontiert ist, empfehle ich euch…
Mein Holy Grail: Buffet Serum für eine frische Ausstrahlung

Von Herzen ein Must-have für alle, die schnell müde aussehen, deren Haut sehr empfindlich ist und die erste Fältchen bekämpfen wollen. Wann auch immer dieses Serum bei mir leer ist, merke ich sofort, dass meine Haut nicht mehr gleich straff und frisch aussieht. Der Preisunterschied ist definitv gerechtfertigt. Es enthält zusätzlich zur Hyaluronsäure auch noch einen Peptidkomplex, der nachhaltig Feuchtigkeit und frische Ausstrahlung schenkt. Ein echtes „Buffet“ für die Haut und all ihre Bedürfnisse. Ich stelle mir die Wirkung immer sehr bildlich vor… 😉


Nach dem Sommer: Ethylated Ascorbic Acid 15% Solution

Meine Neuentdeckung! Ethylierte Ascorbinsäure ist eine besonders stabile Form des Vitamin Cs und somit ein idealer Begleiter im Anti-Aging-Bereich & für alle, die wie ich durch die Sonne vereinzelt an Pigmentstörungen leiden. Gleichzeitig stimuliert das Serum die Kollagenproduktion. Ich nehme es ausschließlich abends, da es eher ölig ist und die Haut leicht wärmt. In Kombi mit einem Jaderoller eine Wohltat, um die Haut ideal zu durchbluten & die maximale Wirkung zu erzielen. 
Lokale Unreinheiten: Niacinamide 10% + Zinc 1%

Wenn ich stellenweise zyklusbedingt Unreinheiten bekomme, nehme ich einfach zwei drei Tropfen dieses Serums und gebe das Buffet Serum darüber. Eine wirkungsvolle Kombination, um das Hautgleichgewicht wieder herzustellen. Wenn ihr von Haus aus unreine, ölige Haut habt, könnt ihr das Serum auch täglich abends auftragen und dann in der Früh mit dem Hyaluronserum pflegen.

Frischekick für die Augen: Caffeine Solution  5% + EGCG

Neben dem Buffet Serum kaufe ich immer und immer wieder diesen kleinen Koffein-Kick für die Augenpartie nach. Ich leide erblich bedingt an Augenschatten und egal wie ausgeschlafen ich bin oder welchen Concealer ich benutzt habe, ein bisschen müde sehe ich ganz schnell aus. Bisher konnte keine Augencreme alleine helfen, die Caffeine Solution in Kombi mit meiner Lieblingsaugencreme von Kiehl’s aber definitiv! So ein Schnäppchen und so effektiv.

Beim Auftragen gilt: Wasserbasierte Texturen unter ölhaltige Texturen und maximal drei Produkte layern, um die ideale Wirkungsweise zu nützen. Alle Produkte sind übrigens tierversuchsfrei, fast alle davon vegan. Meine Auswahl ist es jedenfalls!

Viel Freude beim Entdecken von The Ordinary bei Douglas! Was ist euer Lieblingsprodukt der Marke? Freue mich auf eure Must-haves!

Leave a Reply